Branson Logo

Your welding application - our solution.

Branson @K2016 - Halle 11, Stand 11E57

News

Aktuelle Veröffentlichungen

News

„Cut & Seal“- Anwendung im Hygiene-Bereich

Bransons "Cut & Seal" Prozess liefert Lösung zum Siegeln mehrerer textiler Schichten.
Lesen Sie mehr.
News

Kopfnahtsiegelung von Branson macht Yumbutter to-go Beutel sicher

Produktionssteigerung für Yumbutter dank Ultraschallschweißen
Lesen Sie mehr.

Branson Ultraschall

Weltmarktführer mit vier verschiedenen Fügetechnologien zum Schweißen von Kunststoffen

Als globaler Trendsetter von Fügetechnologien für Kunststoffe bietet Branson, ein Unternehmen der Emerson-Grupppe, gleich vier verschiedene Verfahren für die unterschiedlichsten Anwendungen an:

Neben dem Ultraschallschweißen setzt Branson auf seine „Clean Joining“-Technologien: Laser-, Infrarot- und Vibrationsschweißen. Diese ermöglichen saubere – dies bedeutet nahezu partikelfreie – Schweißnähte und den Einsatz bei komplexen Bauteilen. Damit wendet sich Branson an eine Vielzahl an Industrien wie dem Automobilbereich, Verpackungen, Textilien, Büro- und Unterhaltungselektonik sowie Medizintechnik. Branson folgt damit den Trends in der Kunststoffindustrie.

Branson stellt sich den steigenden Anforderungen seiner Kunden und erarbeitet gemeinsam wirtschaftliche Lösungen für die anspruchsvollsten Anwendungen. Dank seiner weltweiten Präsenz mit Vertriebs- und Serviceniederlassungen in Europa, Asien und Amerika kann Branson flexibel auf die sich ändernden Anforderungen seiner heutigen und zukünftigen Kunden reagieren und Lösungen schnell und zuverlässig liefern.

Zeigen Sie uns Ihre Kunststoffanwendung, wir liefern Ihnen die Lösung!
Branson Imagefilm

Automotive

Automotive

Medical

Medical

Electronics

Electronics

Packaging

Textile

Ultraschallschweißen

Neues Ultraschallschweißsystem 2000Xc wird auf der K 2016 präsentiert

Für das Schweißen von Kunststoffen bei streng geregelten Prozessvorgaben oder das hochpräzise Ultraschallschweißen von sensiblen Bauteilen, hat Branson Ultraschall sein erfolgreiches Ultraschall-Schweißsystem 2000X weiter verbessert.

Seit Juni 2015 ist der Nachfolger 2000Xc mit völlig neuem Ansteuerungskonzept erhältlich. Durch die Trennung des integrierten Antriebs für das An- und Abfahren der Sonotrode sowie den Kraftaufbau beim Schweißvorgang lassen sich die neuen 2000Xc-Systeme erheblich flexibler einsetzen und erlauben kürzere Taktzeiten.

Neue Generatoren zum Ultraschallschweißen von Kunststoffen

Kaffeepads, Getränketüten, Wasserflaschen – in der Verpackungsindustrie müssen Kunststoffe oder Verbundmaterialien schnell, sicher und reproduzierbar verschweißt werden. Genau darin liegen die Stärken des Ultraschallschweißens. In seinen neuen F-Modellen der DCX-Generatoren hat Branson Ultraschall eine Reihe Funktionen integriert, die der Verbesserung der Prozessstabilität und Schweißqualität dienen und noch flexiblere Einsatzmöglichkeiten bieten. Über die integrierte Feldbusfunktion können die DCX-F-Generatoren in Echtzeit mit SPS-Systemen kommunizieren. Vor allem in komplexen Automatisierungssystemen sind darüber Überwachungs¬funk¬tionen, Parameteränderungen und Dokumentationspflichten von zentraler Stelle aus koordinierbar.
Ultraschallschweißsystem 2000Xc
Ultraschallschweißsystem 2000Xc
DCX Generatoren zum Ultraschallschweißen von Kunststoffen
DCX Generatoren zum Ultraschallschweißen von Kunststoffen

Clean Joining Technologien

Vibrationsschweißen

Das saubere Vibrationsschweißen ist eine der drei Fügetechniken für saubere Verbindungen von Branson, die hochentwickelte, energiesparende Möglichkeiten zur Verbindung zwei- und dreidimensionaler Formteile mit Konturen bieten. Bei den Verfahren wird vor dem eigentlichen Fügen ein Vorwärmverfahren eingesetzt, mittels derer Partikel und „Schmelzfäden“ beseitigt werden können, die zu einer minderwertigen Optik und zu Verzögerungen bei nachgeschalteten Fertigungsprozessen führen können.

Mit seiner neuen Generation der Vibrationsschweißmaschinen mit einer beispiellosen Schweißleistung steht Branson erneut für innovative Lösungen.

Die neuen Schweißmaschinen der Serie GVX setzen einen komplett neuen Leistungsstandard für Vibrationsschweißmaschinen. Dies zeigt sich unter anderem in folgenden Punkten:

Dies zeigt sich unter anderem in folgenden Punkten:

  • Verbesserte Schweißqualität und Flexibilität durch kontinuierliche Rückkopplung über Sensoren in einem geschlossenen Regelkreis, wodurch Exaktheit und Wiederholgenauigkeit gewährleistet werden
  • Schnelle Zykluszeiten zur Unterstützung automatisierter Anwendungen mit hoher Geschwindigkeit
GVX Vibrationsschweißmaschine
GVX Vibrationsschweißmaschine
Branson's New GVX Vibration Welding Machine

Laserschweißen: GLX wird auf der K Messe vorgestellt

Als eine von Bransons führenden sauberen Kunststoff-Fügetechnologien, entspricht die Contoured Laser Technologie (CLT) dem wachsenden Trend zur Verwendung von Hochleistungswerkstoffen mit zunehmender geometrischer Komplexität. CLT ermöglicht es den Konstrukteuren, sichtbare, nahezu partikelfreie Schweißnähte in das Produktdesign einzubeziehen und damit eine höherwertige Ästhetik, maximale Produktintegrität und eine verbesserte Produktionseffizienz zu erreichen. Sie eignet sich für die Fertigung kleiner und mittelgroßer Teile in großen Stückzahlen bei sehr gleichmäßiger Schweißqualität und kurzen Schweißzeiten von 0,5 bis 5 Sekunden. Der Hauptvorteil der Contoured Laser Technology gegenüber anderen auf dem Markt verfügbaren Laserschweißverfahren besteht darin, dass die gesamte Schweißfläche gleichzeitig und sehr schnell geschmolzen werden kann. Weitere Merkmale, die für die Methode sprechen:

  • Kurze Zykluszeiten
  • Partikelfreie Schweißnähte
  • Axiale und radiale Schweißnähte umsetzbar
  • Abschweißtiefe zur Qualitätsüberwachung
GLX Laserschweißmaschine
GLX Laserschweißmaschine
Laserschweißanlage 3I
Laserschweißanlage 3I
Branson Ultraschall - Niederlassung der Emerson Technologies GmbH & Co. OHG  |   Waldstraße 53-55  |   63128 Dietzenbach  |    Tel.: +49 (0) 6074 497-0  |   info@branson.de